Sie möchten Lebensmittelallergien selbst testen, wissen aber nicht, wie Sie anfangen sollen? Es kann ein sehr einschüchternder und frustrierender Prozess sein, wenn Sie nicht über die richtigen Kenntnisse und Schulungen verfügen. Wenn Sie versuchen möchten, Ihre eigenen Allergien zu testen, finden Sie hier einige Tipps für den Einstieg.

Beginnen wir zunächst mit den Tools, die Sie benötigen. Sie benötigen ein Lebensmittelfarbstoff-Kit und / oder ein Lebensmittel-Antiserum. Dies sind nur einige Punkte, mit denen Sie Ihre eigenen Lebensmittelallergie Symptome – Der Selbst-Test testen koennen. Das nächste, was Sie brauchen, sind Teststreifen für Lebensmittelallergien. Dies ist sehr wichtig und sollte in Ihrem Kit enthalten sein.

Der nächste Schritt besteht darin, die Farbstoffe und Teststreifen für jedes Lebensmittel zu kaufen, das Sie testen möchten. Möglicherweise benötigen Sie dafür auch einen Vorrat an Antiserum. Diese sollten ebenfalls separat erworben werden.

Wenn Sie Ihre eigenen Nahrungsmittelallergien testen, ist es eine gute Idee, ein Tagebuch zu führen. Es ist auch hilfreich aufzuzeichnen, wann Sie begonnen haben und wie Sie sich während des Zeitraums Ihres Allergietests gefühlt haben. All diese Informationen helfen Ihnen zu wissen, ob Ihre Reaktion auf ein bestimmtes Lebensmittel tatsächlich eine allergische Reaktion war.

Sie können versuchen, Lebensmittel zu vermeiden, die beim Testen allergische Reaktionen hervorrufen. Der beste Weg, um zu testen, ob Ihr Essen eine Reaktion hervorruft, besteht darin, es zu essen und dann zu testen, ob Sie eine allergische Reaktion hatten. Lebensmittel sollten niemals bei Raumtemperatur oder innerhalb von fünf bis zwanzig Minuten nach dem Kochen gegessen werden. Wenn Sie sich nach dem Essen krank fühlen, sollten Sie es nicht konsumieren. Sie sollten niemals Lebensmittel essen, die eine Nahrungsmittelallergie oder eine Reaktion auslösen können.

Nachdem Sie die Schritte zum Testen von Lebensmittelallergien selbst kennen, können Sie Ihre Reaktionen auf die von Ihnen verzehrten Lebensmittel testen und dokumentieren. Bald haben Sie die Möglichkeit zu wissen, ob ein bestimmtes Lebensmittel eine Reaktion in Ihnen hervorruft oder ob Sie einfach empfindlich auf eine bestimmte Art von Lebensmittel reagieren.

Um die Farbstoffe auf den Allergietest-Kits zu testen, müssen Sie einen speziellen Farbstoff verwenden, der es den Farbstoffen ermöglicht, in die Haut und in den Blutkreislauf einzudringen. Nach Verwendung der Farbstoffe müssen Sie zwei Stunden warten und den Test wiederholen. Danach sollten Sie herausfinden, was die Ergebnisse für die verschiedenen Arten von Farbstoffen waren.

Wenn Sie Lebensmittelallergien selbst testen möchten, sollten Sie auch ein Tagebuch über die von Ihnen durchgeführten Tests und die Reaktionen führen, die Sie von ihnen verspürt haben. Dies hilft Ihnen zu verstehen, ob Sie für ein bestimmtes Lebensmittel empfindlich sind und warum.

Wenn Sie sich selbst testen möchten, sollten Sie so viel wie möglich über Lebensmittelallergien lernen und warum Sie diese überhaupt haben. Je mehr Sie wissen, desto einfacher ist es zu wissen, ob Sie allergisch gegen Lebensmittel sind und wie Sie Lebensmittelallergien selbst testen können.